Veranstaltungen

Leben aus den inneren Quellen

Der Alltag fordert uns. Oft unbemerkt entsteht daraus eine innere Anspannung. Sich dieser Anspannung bewusst  zu werden ist das eine, Entspannung lernen das andere. Entspannen ist eine Quelle des Loslassens zu mehr Gelassenheit, Energie und Lebensfreude. Wir laden am Freitag, 18. Mai 2018, 19.00-20.00Uhr wieder ein in das Johanneshaus, Johannesplatz 4, 3. Stock zu therapeutischen Übungen des Loslassens. Gönnen Sie sich eine Auszeit und entdecken Sie neu Kraft und Quellen unseres christlichen Lebens. Bitte mitbringen: Decke und Kissen. Leitung: Sylvia Schuck, Diplom-Sozialpädagogin und systemische Familientherapeutin.

Herzliche Einladung zum Vortragsabend „Was glaubt Ihr? Religionen der Flüchtlinge“

Flüchtlinge aus vielen Ländern sind in den letzten Jahren nach Deutschland gekommen. Unter ihnen sind Christen, die unterschiedlichen Kirchenfamilien angehören, Jesiden und Muslime, die sich ebenfalls unterschiedlichen Glaubens-richtungen – etwa Sunniten und Schiiten – unterordnen lassen.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion soll sachliche Informationen über die verschiedenen Religionsgemeinschaften zueinander und auch ihre Konflikte bieten. Referent ist Herr Ulrich Hoffmann, Familienseelsorger und Beiratsvorsitzender der KEB Neu-Ulm.

Freitag, d. 18. Mai 2018 von 19.00 bis ca. 21.00 Uhr Malteser Hilfsdienst, Augsburger Str. 42, 89231 Neu-Ulm

Eine Anmeldung bei Pia Eble, pia.eble@malteser.org oder unter Tel. 0731-725656-19, ist unbedingt erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Die Veranstaltung ist kostenlos. 

Ein Dach für St. Joseph

Unglaublich, aber wahr: Die Kirche St. Joseph in Esaase hat ein Dach! Innerhalb weniger Tage nach unserer Bitte um Hilfe für unsere Partnergemeinde sind die benötigten 6000 Euro eingegangen! Diese frohe Botschaft konnten wir vom Partnerschaftsausschuss Father Benjamin und George am Abend vor ihrer Rückkehr in ihre Gemeinden mitteilen! Jetzt kann das Dach aufgebracht werden und die Gemeinde kann sich wieder in ihrer Kirche zum täglichen Gottesdienst versammeln!

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern von Herzen! Und wir preisen Gott für das, was er in den Herzen der Menschen wirkt!

Für alle Mitglieder des Partnerschaftsausschusses

Pfarrer Markus Mattes 

Ökumenischer Gottesdienst im Glacis

Pfingstmontag, 21.05.2018, 10:00 h findet ein ökumenischer Gottesdienst mit Dekan Jürgen Pommer und Dekan Markus Mattes im Glacis West in Neu-Ulm statt. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst im Ulmer Münster gefeiert

Ein Teppich zu Fronleichnam

Sie sind eingeladen, aus 40x40 cm großen Holzplatten Votivtafeln zu gestalten. Motive für diese Tafeln können sein: Bibelstellen (z. B. Brotvermehrung, Abendmahl, Wunder Jesu, ein Psalmwort, die liebste Bibelstelle…), besondere Anliegen oder ein Dank, Zeichen unseres Glaubens (z. B. das Kreuz, der Fisch…) und anderes. Sie können die Votivtafeln mit den ver-schiedensten Materialien gestalten (Malfarben, Blütenblätter, Samenkörner…). Die Holztafeln liegen ab Dienstag, 01.05.2018 an den Eingängen unserer Kirchen St. Johann und St. Albert, in Hl. Kreuz in der Kapelle, kostenlos zur Mitnahme bereit. Ihre fertige Votivtafel bringen Sie bitte spätestens Dienstag, 29.05.2018 in die alte Sakristei von St. Johann oder ins Foyer des Pfarrheims St. Albert und Hl. Kreuz. Selbstverständlich können Sie Ihre Votivtafel nach der Prozession wieder mit nach Hause nehmen oder in der Kirche lassen. .

Familiengottesdienst mit Kirchenkaffee in St. Albert

Der nächste Familiengottesdienst mit anschließendem Kirchenkaffee findet am Sonntag, 3. Juni 2018, um 10.15Uhr in St. Albert, Offenhausen statt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme

TelefonSeelsorge „Weiterbildung und soziales Engagement“

Die TelefonSeelsorge Ulm/Neu-Ulm beginnt im September 2018 wieder mit einem einjährigen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

Wenn Sie Ihre persönliche Kompetenz erweitern wollen und einen Zeitaufwand von 20 Stunden im Monat einbringen können, bewerben Sie sich gerne ab sofort vormittags in unserem Büro Tel.: 0731/69883 oder per mail:

info@telefonseelsorge-ulm.de . Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.telfonseelsorge-ulm.de