Pfarrgemeinderatswahl am 25. Februar

Am kommenden Wochenende werden in ganz Bayern Pfarrgemein-deräte gewählt – auch in unserer Pfarreiengemeinschaft. Jede unserer vier Gemeinden wählt ihren eigenen Pfarrgemeinderat aus engagierten Frauen, Männern und Jugendlichen. Im Pfarrgemeinderat werden die vielfältigen Ideen und Kräfte gebündelt, die dem Aufbau der Gemeinde dienen und diese lebendig gestalten.

Verleihen auch Sie Ihrer Pfarrgemeinde ein Gesicht und gehen Sie am 24./25. Februar zur Wahl! Wahlberechtigt sind alle Katholiken der jeweiligen Pfarrei, die das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Es besteht auch die Möglichkeit der Briefwahl. Die Unterlagen können bis zum 22.2. im Neu-Ulmer Pfarramt angefordert werden.

Diesem Pfarrblatt liegen Kandidatenlisten unserer vier Gemeinden bei. Nähere Angaben zu den einzelnen Kandidaten finden Sie auf den Plakaten in den jeweiligen Kirchen, auf der Homepage der PG und auf den Wählerlisten am Wahltag.

Zu folgenden Zeiten haben die Wahllokale geöffnet:

St. Johann Baptist, Neu-Ulm: 12 zu wählende Mitglieder

Samstag 24.2., 17:00-20:00 Uhr, Johanneshaus

Sonntag 25.2., 9:30-12:30 Uhr, Johanneshaus

St. Albert, Offenhausen: 8 zu wählende Mitglieder

So. 25.2., 8:00-11:00 Uhr, Pfarrsaal St. Albert – mit Weißwurstessen!

St. Mammas, Finnigen & Reutti: 11 zu wählende Mitglieder

Sonntag 25.2., 9:45-11:00 & 14:00-15:00 Uhr, Pfarrstadel Finningen

                        14:00-15:00 Uhr, evang. Gemeindehaus Reutti

Hl. Kreuz, Pfuhl: 10 zu wählende Mitglieder

So. 25.2., 10:00-10:30 & 11:30-12:00 Uhr, Pfarrzentrum Hl. Kreuz

 

 

 

 

 

www.katholisch-werden.de